Beleuchtung in Druckereien

Druckereien haben besonders hohe Ansprüche an Licht und Beleuchtung.

Die Anforderungen der Kunden an die Druckergebnisse sind in den letzten Jahren immer stärker gestiegen. Drucktechnologie, Drucktechnik wie auch Beleuchtung tragen diesem Umstand Rechnung. Um die Qualität eines Druckerzeugnisses beurteilen zu können, wird eine hohe Beleuchtungsstärke bei hoher Gleichmäßigkeit und einer extrem guten Farbwiedergabe benötigt.

Die Farbwiedergabe sollte hierbei die korrekte Farbwahrnehmung (wie bei Tageslicht) sicherstellen. Zur Bewertung der Farbwiedergabeeigenschaften von Lampen wurde der Farbwiedergabeindex (Ra) eingeführt. Der theoretische Maximalwert des Indexes liegt bei Ra 100. Je dichter eine Lampe an diesen Wert herankommt, desto besser ist ihre Farbwiedergabe. Aufgrund der benötigten Gleichmäßigkeit und unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten kommt für die Beleuchtung einer Druckerei nur eine Beleuchtung mit Leuchtstofflampen in Frage.

Der mit Leuchtstofflampen zu erreichende Wert liegt bei Ra 98. Je nach Anspuch lassen bieten sich folgende Lösungen an:

Leuchtstofflampen mit der Lichtfarbe 865 – Farbwiedergabeindex  Ra= 85

– Farbtemperatur 6500 Kelvin

– Lichtfarbe Tageslichtweiss

Leuchtstofflampen mit der Lichtfarbe 965 de Luxe

– Farbwiedergabeindex Ra = 93

– Farbtemperatur 6500 Kelvin

– Lichtfarbe Tageslichtweiss

Leuchtstofflampen mit der Lichtfarbe 965 Graphica Pro

– Farbwiedergabeindex Ra = 98

– Farbtemperatur = 6500 Kelvin

– Lichtfarbe Tageslichtweiss

– Erfüllt die ISO-Norm 3664:2000 der Grafik- und Druckindustrie

– Akurate Position des Farbpunktes im Farbkreis